logotransparentklein

 
   
 
     
 
 

Termine

Donnerstag 15. November

Funkübung

Freitag 7. Dezember

Geräteschulung

Dienstag 12. Februar

Geb. Hartl Klemens

Montag 25. März - 11:00PM

Geb. Pötscher Alfred

Freitag 29. März

Geb. Stumptner Stefan

Sonntag 31. März - 01:00AM

Geb. Hintringer Karl

Zitat des Tages

Albert Schweitzer
Albert Schweitzer: „Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.“
von zitate-online.de

Monatsübung 29.09.2017

 

Am 29.09.2017 fand eine tolle Monatsübung statt. Das Thema lautete:    
Hydraulisches Rettungsgerät. Danke an die Firma Weber-Hydraulik für
diese tolle Schulung. Teilgenommen haben die Betriebsrettung Voest,
FF-Amesschlag, FF-Bernhardschlag und die FF-Vorderweißenbach. Selber
ausprobieren konnten unsere Kameraden zahlreiche Rettungsmöglich-
keiten aus Unfallahrzeugen um dabei zu lernen wie es richtig gemacht
wird.

Fotos

THL-Prüfung 06.10.2017

 

Bei nicht so herrlichem Wetter konnten 9 Kameraden (4x Bronze,            
4x Silber und 1x Gold) die THL-Prüfung ablegen. Die Prüfung erfolgte
am Parkplatz bei der Volksschule. Es gab einen praktischen Teil
(Arbeiten mit Spreizer und Schere) und die Gerätekunde (jeder Teil-
nehmer musste die genaue Position von 2 Geräten im Fahrzeug zeigen).
In Bronze abgelegt haben: Pilsl Thomas, Horner Maximilian, Draxler
Patrick und Ganglberger Raffael. In Silber geprüft wurden: Horner Simon,
Kaar Johannes, Griebl Bernhard und Eckerstorfer Georg.
Kastner Norbert legte die Prüfung in Gold ab.

Fotos

Wissenstest 07.10.2017

 

Dieses Jahr fand der jährliche Wissenstest der Jugend in der Musik-        
schule Alberndorf statt.
An diesem nahmen wieder einige Jungfeuerwehrmänner unserer Feuer-
wehr teil und unterzogen sich der Prüfung in Bronze und Silber.
Bronze: Simona Hauzenberger
Silber: Lehner Rafael, Eckerstorfer Jakob, Wolfesberger Paul
Estermann Paul
Die Feuerwehr Bernhardschlag gratuliert zur bestandenen Prüfung.

Fotos

 

Herbstübung 21.10.2017

 

Unter möglichst realistischen Bedingungen wurde in Hinterweissenbach 
ein Brand der Getreidetrocknungsanlage mit unseren 3 Feuerwehren des
Pflichtbereiches und mehr als 40 Einsatzkräften beübt. Die Wasserver-
sorgung, welche ca. 500 m entfernt vom Einsatzort ist, wurde von den
Feuerwehren Bernhardschlag und Amesschlag bewerkstelligt.
In der stark verrauchten Trocknungsanlage mussten umgehend einige
„Personen” von den Atemschutztrupps gefunden und in Sicherheit
gebracht werden. Die Feuerwehr Vorderweissenbach war für den
Lotsendienst und den Löscharbeiten verantwortlich. Nach Abschluss
der Übung wurden die neu gewonnenen Erfahrungen aus dieser Übung
im Feuerwehrhaus Vorderweissenbach diskutiert.

Fotos

Counter

das Wetter heute

Unwetterkarte

Aktuelle Einsätze