Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
 
   
 
     
 
 

Termine

Samstag 18. August

Nasslöschbewerb

Samstag 25. August

Nasslöschbewerb

Donnerstag 13. September

Funkübung

Donnerstag 20. September

Sanitätsübung

Samstag 6. Oktober

Bergeübung Sternstein

Samstag 13. Oktober

Herbstübung

Zitat des Tages

Michael Seemann
Michael Seemann: „Informationen werden nicht wertvoller, wenn man sie einsperrt. Sie werden wertvoller, wenn man sie teilt.“
von zitate-online.de

Zeughausinspektion 16.05.2015

 

Alle 3 Jahre kommen sie: eine Delegation des Abschnittes, um das Feuer-
wehrhaus zu kontrollieren. Es werden die Fahrzeuge (Ausrüstung), das
Feuerwehrhaus und sämtliche schriftliche Unterlagen (Ausbildungsplan,
Alarmplan, Mitgliederliste etc) begutachtet. Bis auf ein paar Kleinigkeiten
gab es nichts zu beanstanden und somit war die Prüfung auch rasch
erledigt.
 

Fotos

Hochzeit 23.05.2015

 

Unser Kamerad Kastner Stefan hat seiner langjährigen Freundin endlich    
das Ja-Wort gegeben.
Natürlich waren wir wieder zur Stelle und standen nach der Hochzeits-
messe mit aufgepumpten Feuerwehrschläuchen Spalier.
Wir wünschen dem Brautpaar viele glückliche Jahre und noch jede
Menge Kinder.
 

Fotos

Dämmerschoppen 24.05.2015

 

Nachdem heuer der Maibaum am 2. Mai unter Ausschluss der Öffentlich-   
keit aufgestellt wurde, gab es am 24. Mai einen Dämmerschoppen beim
Feuerwehrhaus, wo zugleich der Maibaum verlost wurde.
Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Bernhardschläger Spitz-
buam (Schwarz Roland, Hartl Klemens und Hartl Bernhard).
Der glückliche Maibaumgewinner ist dieses Jahr Kaar Michael.
Den Gerüchten nach ging der Letzte erste nach 5:00 morgens nach Hause.
Dies beweist wiederum, dass die Bernhardschläger das Feiern nicht
verlernt haben (auf den Fotos deutlich erkennbar).

Fotos

Monatsübung 29.05.2015

 

Geschicklichkeitsaufgaben standen im Vordergrund bei der gemeinsamen 
Übung aller 3 Feuerwehren des Pflichtbereiches am Freitag, 29. Mai 2015.
Die Kameraden wurden in 4 Stationen aufgeteilt, wobei die Geschicklich-
keit und Zusammenarbeit zwischen den Kameraden der Feuerwehren
„getestet” wurde.  1. Genaues Arbeiten mit dem Hebekissen  2. Bedienen
von Spreizer und Schere  3. Saugleitung aufbauen  4. Abseilen.
 

Fotos

Counter

das Wetter heute

Unwetterkarte

Aktuelle Einsätze

 
  sound byJbgmusic