Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
 
   
 
     
 
 

Termine

Samstag 18. August

Nasslöschbewerb

Samstag 25. August

Nasslöschbewerb

Donnerstag 13. September

Funkübung

Donnerstag 20. September

Sanitätsübung

Samstag 6. Oktober

Bergeübung Sternstein

Samstag 13. Oktober

Herbstübung

Zitat des Tages

Johann Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe: „Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.“
von zitate-online.de

Funkübung mit der Jugend 19.09.2014

 

Am 19. September wurde die Funkübung mit der Jugend absolviert.         
Die Florianijünger, die beim heurigen Wissenstest teilnehmen, wurden
per Funk abgefragt und funkten die hoffentlich richtigen Antworten an
die Feuerwehr Traberg zurück. Ihr Wissensstand wurde geprüft und
sie schnupperten zugleich in das Funkwesen hinein, um vielleicht
später den Funkern beizutreten.
 

Fotos

Windradübung  26.09.2014

 

Die Feuerwehr Vorderweißenbach lud uns und die Feuerwehr Ames-        
schlag zur Windradübung in den Sternwald ein. Es war viel mehr ein
Informationsabend als eine Übung, da uns der Geschäftsführer Andreas
Reichel und Mühlenwart Franz Maureder alle Fragen, die uns auf der
Zunge lagen, beantworteten. Nochmals vielen Dank an Mascher Karl für
den informativen Abend und die anschließende Einladung in's 3G Buffet.
 

Fotos

Wissenstest  04.10.2014

 

Dieses Jahr fand der jährliche Wissenstest der Jugend in Feldkirchen     
statt. An diesem nahmen wieder einige Jungfeuerwehrmänner unserer
Feuerwehr teil und unterzogen sich der Prüfung in Bronze und Gold.
Bronze: Wolfesberger Paul, Dobesberger Jonas, Lehner Julian
Gold: Horner Maximilian
Die Feuerwehr Bernhardschlag gratuliert zur bestandenen Prüfung.
 

Fotos

Bezirksleistungsplakette 17.10.2014

 

Am Freitag, 17. Oktober fand die Alarmstufe 2 Übung im Rahmen der       
Goldenen Bezirksleistungsplakette der FF Vorderweißenbach statt.
Um 15.00 Uhr wurde dazu mittels Sekundenalarm alarmiert. Übungs-
annahme war ein Brand im Bereich der Werkstatt in Hinterweißenbach 1
Firma RSA Reifen Service Atzmüller, in der Gasflaschen und Reifen ge-
lagert waren, weiters mussten drei verletzte Personen geborgen werden.
Aufgrund des Ausmaßes des Brandgeschehens wurde die Alarmstufe 2
nachalarmiert. Für Einsatzleiter HBI Karl Mascher eine große Heraus-
forderung, galt es die 8 Feuerwehren (FF Vorderweißenbach, FF Ames-
schlag, FF Bernhardschlag, FF Altenschlag, FF Bad Leonfelden, FF Piber-
schlag, FF Schönegg, FF Traberg) mit 17 Fahrzeugen und insgesamt
118 Mann zu koordinieren und einzusetzen.

Fotos

Counter

das Wetter heute

Unwetterkarte

Aktuelle Einsätze

 
  sound byJbgmusic